Die Akademie für Helden verabschiedet sich

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Wegbegleitern und natürlich allen interessierten Usern. Das Kernteam der Helden schaut auf eine aussergewöhnlich spannende Zeit zurück. Zu einem bewussten Leben anzuregen sowie Lebensbereiche, Zielgruppen und Kompetenzen mehr zu vernetzen war stets im Fokus unseres Engagements. Der Traum von einem gemeinsamen Lebensort mit mehr Möglichkeiten, persönliches Wachstum zu fördern, liess sich in der geplanten Form nicht realisieren. Aber die Fäden des Netzwerkes der Helden sind geknüpft und das Anliegen, Menschen Werkzeuge für neue Perspektiven zu bieten, bleibt.

Wir sind stolz darauf, dass wir den Mut hatten, im Interesse eines grösseren Ganzen unser Persönliches hinter die gemeinschaftliche Idee zu stellen. Wir griffen nach den Sternen und hoffen nun, dass sich der aufgewirbelte Sternenstaub in Zukunft auf die eine oder andere Weise als Sternschnuppen zeigt bzw. klitzekleine neue Funken für weitere Projekte entzünden wird.

Wer Lust hat, uns bei unseren persönlichen Herzensprojekten weiter zu begleiten, sei hiermit herzlichst eingeladen.